Rezeptideen mit unserem Möhnmehl



Mohnkuchen

∙ 200 g Mohnmehl ∙ 600 g Skyr ∙ 4 Eier

 ∙ 1 Fl. Buttervanillearoma ∙ 140 g Sündenlose Süße

 ∙ 5 g Natron ∙ 6 g Guarkernmehl 

Den Skyr mit der Sündenlosen Süße, den Eiern und dem Vanillearoma mixen. Das Mohnmehl mit dem Natron und dem Guarkernmehl vermengen und dazu mixen. Alles in eine Springform geben und bei 160 °C für ca. 60 Minuten backen.

Der Mohnkuchen ist sehr lekka mit einer Glasur (einfach Sündenlose Süße erwärmen bis sie flüssig ist und darauf pinseln) und einem Schlag Sahne.


Kokos-Mohnkuchen

Boden

∙ 200 g Kokosmehl ∙ 50 g Kokosflocken

 ∙ 5 Eier Gr. L ∙ 100 ml Kiki Kokos

∙ 250 ml Wasser ∙ 150 g Sündenlose Süße 

∙ 5 g Natron ∙ 1 Fl. Buttervanillearoma

Mohn-Schicht

∙ 500 g Skyr ∙100 g Sündenlose Süße 

 ∙ 2 Eier L ∙ 100 g Mohnmehl

∙ 1 TL gem. Vanille ∙ 35 g Puddingpulver zuckerfrei

Alle Zutaten für den Boden in eine Schüssel geben und mixen. Den Teig in eine Springform geben und mit der nassen Hand gleichmäßig verteilen. Den Skyr mit den Eiern, der Sündenlosen Süße und der gemahlenen Vanille mixen. Das Mohnmehl mit dem Puddingpulver vermengen und der Skyr-Masse hinzu mixen. Diese Masse auf den Boden in der Springform geben und gleichmäßig verteilen.
Bei 180 °C für 45 Minuten backen.
Hierzu pass gut eine zitronige Glasur: Sündenlose Süße im Töpfchen erwärmen, bis sie flüssig ist. Den Topf von der Hitze nehmen und nach Geschmack Zitronenabrieb hinzugeben. Die Glasur auf den erkalteten Kuchen Pinseln. Lasst es Euch schmecken!